Home   Business : Press : Events : Portfolio : Publications : Shop  

 ::Publications

Posted by Jerome Konen on 20/08/13, updated on 22/10/15 Photo
KASEMATTEN - Auf Spurensuche in der Festungsstadt Luxemburg Book
An outstanding book that covers not only the remaining fortifications and casemates in Luxembourg build over centuries with excilling photography, but offers also an exciting reading experience.
by Jerome Konen (Hg.)

Title: KASEMATTEN - Auf Spurensuche in der Festungsstadt Luxemburg

Photography: Jerome Konen
Text: Jerome Konen, Romain Schaus, Jean-Louis Scheffen (additional writing by Robert Wagner and André Bruns)
Editor: Jerome Konen

Format: Hardcover with jacket, 28 x 28 cm, 224 pages, 146 photos and 48 illustrations and historical maps
Language: German

Publisher: JEROME KONEN PRODUCTIONS
ISBN: 978-9-99598-200-3

Publication Date: 16 September 2013

Price: 56,00 EUR




Über eine lange Zeit war Luxemburg eine befestigte Stadt. Verschiedene Besatzungsmächte wetteiferten nacheinander darum, wer die wuchtigsten und ausgeklügeltsten Bollwerke erbaute. Die Festung wurde derart mächtig, dass sie den Beinamen „Gibraltar des Nordens“ erhielt.

Infolge des „Londoner Vertrags“ aus dem Jahre 1867 wurde das Großherzogtum zum neutralen Staat erklärt. Die meisten Wehrmauern wurden daraufhin geschleift, jedoch zeugen allen voran die in den übrig gebliebenen Festungswerken verborgenen, labyrinthartigen Souterrains und Kasematten auf äußerst spektakuläre Weise von der bewegten Geschichte der Hauptstadt des Großherzogtums.

Dieses Buch nimmt den Leser mit auf eine spannende Entdeckungsreise durch die unterirdischen Wehranlagen in zuvor noch nie gesehenen Bildern und erklärt verständlich und kompetent, was es heute noch Wissenswertes über die Festungsstadt Luxemburg gibt.
Nach der Schleifung der Festungsstadt Luxemburg blieben von den einst 23 Kilometer Souterrains, Kasematten und Minengängen bis heute 17 Kilometer übrig, von denen aber nur noch etwa 11 Kilometer unter Tage begehbar sind. Neben den touristisch erschlossenen Kasematten des Bockfelsens und der Bastion Beck sind es vor allem die vielfältigen Souterrains der im Boden verborgenen Festungsanlagen des Stadtparks und verschiedener Außenbezirke, die die Faszination der geschichtsträchtigen Festungsstadt auf eindrucksvolle Weise für den Besucher aufleben lassen.

Fast unmöglich schien mir am Anfang die Idee, das allseits bedrückende Ambiente dieser feucht-kalten, labyrinthartigen alten Anlagen, die unter der Erde schlummern, entsprechend fotografisch festhalten zu können und somit die bewegte Geschichte der Festung durch die Bildersprache wieder erwachen zu lassen.

Diese Herausforderung spornte mich jedoch an, erstmals in einem Buch einen vollständigen Einblick in die faszinierende Unterwelt dieser militärischen Bollwerke und der dazugehörigen Zeitepochen der Festungsstadt Luxemburg zu geben.
"Das Resultat ist ein prachtvoller und informativer Bildband."
~ Télécran

"Eine Mischung aus Bildband und Sachbuch, gepaart mit einer lockeren Sammlung
spannender Storys aus der mehr als tausendjährigen Geschichte der Stadt."

~ Tageblatt

"Bildband der Superlative zur Festung Luxemburg."
~ Luxemburger Wort


 
  Download:
PDFPDF excerpt from the book (1711 KB)
 
  Related Links:
· Web Shop - Book available in the Shop

Print versionPrint version


> Publications

Search

 
Share on Facebook
New Book Release

 © 2009-2017 by Jerome Konen. All rights reserved. login : contact : search : disclaimer